© Gerd Neuhold, SONNTAGSBLATT

Gerd Neuhold, SONNTAGSBLATT

KunstSinnKirche

Mystagogische Kirchenführungen - KunstSinnKirche

Mystagogische Kirchenführungen erschließen die Geheimnisse des Glaubens auf Erfahrungsebene. Dabei stehen weniger Zahlen, Fakten und Erklärungen im Vordergrund, als vielmehr eine Hinführung zum Fragen und Staunen.

KunstSinnKirche 

Das Wort „mystagogisch“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet, in das Geheimnis einführen – in das Geheimnis des Kirchenraumes und in den Glauben. Dabei steht das eigene Erfahren im Mittelpunkt und weniger Erklärungen. Sinnlich auf den Spuren des christlichen Glaubens zu sein, zum Fragen und Suchen kommen – dazu lädt KunstSinnKirche -mystagogische Kirchenführungen ein!

Die ersten AbsolventInnen des KunstSinnKirche-Lehrgangs haben am 28. Februar 2019 in feirlichem Rahmen ihr Dekret erhalten. 19 Frauen und Männer aus verschiedenen steirischen Pfarren bieten ab nun mystagogische Kirchenführungen an. Sie sind die ersten, die sich in unserer Diözese auf diesen speziellen Zugang zu Kirchenführungen eingelassen haben. Alles Gute dafür!

 



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK